Schiedsrichter-Team pfeift auch für den "guten Zweck"

Ich freue mich in diesem Jahr wieder ein tolles Schiedsrichter-Team auf das Spielfeld schicken zu dürfen. Besonders Klasse ist, dass wir dieses Mal fast ausschließlich Schiedsrichter vom MTV Riede stellen können und die Nachwuchsarbeit langsam  Früchte trägt.

Der Reiz in dem Turnier ist natürlich die Rundumbande. Ich finde es immer wieder beeindruckend, dass bei diesem hochklassigen Turnier, mit extrem schnellen Spielsituationen , die Schiedsrichter nur wenig Fehler machen.  

Da in der Spielzeit von 10 Minuten sehr viele Endscheidungen zu fällen sind, kommt es sicher mal zu der ein oder anderen Situation, in denen der Schiri es nicht allen Recht machen kann. In den wenigen Fällen bitte ich einfach um „Fair-Play“.

An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass  auch die Schiedsrichter alle ohne " Gage " aktiv sind, um die Kosten des Turniers möglich gering zu halten, damit eine großzügige Spende für den guten Zweck zusammen kommt.

Ich freue mich auf ein super Turnier mit fairen Spielen. 

Viel Erfolg für alle Mannschaften wünscht

Lothar Schumacher
(Schiedsrichter-Obmann , MTV Riede)

 

Zurück