Ordnung beim JFK-Cup durch die Feuerwehr Riede & Felde

Damit um die "Fußballarena" beim JFK-Cup kein Verkehrs- + Park-Chaos entsteht, kümmern sich seit 2004 bereits die Ortsfeuerwehren von Riede und Felde gemeinsam um die Parkplätze an der Gudewill-Schule und an der Gustav-England-Halle. Bei jedem Wetter stehen sie an den Einfahrten und koordinieren im "Tetris-Style" mit ihrer Erfahrung und Routine die parkenden Autos.

Durch die steigenden Zuschauerzahlen ist die geordnete Anordnung sehr wichtig geworden, um den wenigen Platz optimal auszunutzen. Somit konnten wir die Nutzung eines außen liegenden Parkplatzes inkl. Einrichtung eines Shuttle-Service bislang vermeiden.

In die Dienste am Samstag und Sonntag wird auch immer wieder der Feuerwehrnachwuchs mit einbezogen, um sie auch an solche Aufgaben ranzuführen. Aber nicht nur für die Parkplätze sind unsere "Freunde & Helfer" da, sondern sie sind die ersten Kontaktpersonen/Ansprechpartner auf dem Weg zur Halle. Zudem leuchten sie auch, wenn nötig, spontan die Plätze bei Dunkelheit aus.

Wir freuen uns , dass beide Wehren zusammen uns unterstützen und jedes Jahr parat stehen.

An alle beteiligten Feuerwehrkameraden ein großes Dankeschön.

Zurück