Kräftemessen der Nachwuchskicker

 Von Nastassja Nadolska 10.01.2018
„Nach dem JFK-Cup ist vor dem JFK-Cup“, sagt Danny Ohliger, Koordinator des Organisationsteams. Er blickt wenige Tage vor der 15. Auflage des Jugendförderkreis-Cups mit einem positiven Gefühl auf das kommende Wochenende. „Eigentlich sind wir noch relativ entspannt. Die Stimmung ist gut, und wir sind super vorbereitet.“ In diesem Jahr steigt das U11-Turnier des MTV Riede am 13. und 14. Januar in der Thedinghauser Gustav-England-Halle.

Es steht wieder ein Jubiläum vor der Tür, doch dieses Mal werde es nicht unbedingt als eines angesehen. „In den vergangenen Jahren haben wir bei einem Jubiläum noch intensiver gearbeitet als sonst. In diesem Jahr versuchen wir, unseren Standard zu halten. Uns geht es um den guten Zweck und den Fußball“, erklärt Ohliger.

Weiter zum kompletten Bericht des Weser Kurier

Zurück