JFK Cup 2019: zu Gast bei Freunden

Hertha BSC souverän in den Gruppenspielen

Spannende Spiele gab es in der Gruppe A wo sich gleich früh um acht Uhr der MTV Riede im ersten Turnierspiel der Mannschaft von Sparta Prag mit 0:6 geschlagen geben musste. Richtig hart traf es die Rieder in ihrem zweiten Gruppenspiel gegen die Hertha aus Berlin. Dort wurde man mit 0:13 vom Hallenboden gefegt. Gegen den 1. FC Köln verlor man ähnlich, 0:12 war der Endstand. Nur gegen Wolfsburg gab es ein Aufbäumen, dort unterlag das Team 0:4. Somit sind die Gastgeber letzter dieser Gruppe. Auch Sparta Prag vermochte außer einem Sieg gegen Riede nicht viel zu bewirken. Sie belegen den vorletzten Platz der Gruppe A. Der 1. FC Köln mit 6 Punkten sind 3. der Gruppe, und mussten die spielstärkeren Wolfsburger ziehen lassen. Die mussten sich in den Gruppenspielen nur gegen die souveräne Hertha geschlagen geben. Eine tolle Mannschaftsleistung, spielerische Akzente, und gute Kombinationen haben zu 22:2 Toren und 12 Punkten in der Tabellenführung gereicht.

Super unterhaltsamer Fußball wurde in der 2. Vormittagsgruppe gespielt. Hier hat sich Cambridge United mit 10 Punkten die Tabellenspitze der Gruppe B gesichert. Mit 7 Punkten folgt die Mannschaft von Werder Bremen, die das Nachbarschaftsduell gegen Weyhe-Lahausen mit 11:1 gewinnen konnten. Die Deutsch Tschechische Fußballschule mit 6 Punkten und 10:10 Toren belegen Platz 3. Aus Litauen, Lettland und Estland kommt das Team der Baltic Footballschool, bei 1.600 Km Entfernung angereist, und belegte Platz 4 in dieser Gruppe. Immerhin 3 Tore konnte der TSV Weyhe-Lahausen in ihrer Gruppe erzielen. Bei 26 Gegentreffern und 0 Punkten blieb leider nur der letzte Platz in dieser Gruppe.

Eine Emotionale Eröffnungsfeier mit der Vorstellung aller Mannschaften, unter dem Abspielen der jeweiligen Nationalhymnen war die Halbzeit an diesem Turniertag erreicht. Anja Lange als Vorsitzende des MTV Riede begrüßte alle Gäste aus Nah und Fern. Sie dankte den Organisatoren, Sponsoren und allen freiwilligen Helfer, die zum Gelingen für dieses Event beigetragen haben. Weitere Grußworte kamen vom Bürgermeister der Gemeinde Riede, Jürgen Winkelmann. Der „Gute Zweck“ dieser Veranstaltung kommt dem Verein „Hafengesang & Puffmusik „ zugute, die damit laufende Projekte Bedürftiger finanzieren. Der Vertreter des Vereins, Kai Vornkahl, zeigte ein Video, aus dem hervor geht wie man helfen kann. Sichtlich gerührt waren danach die jungen Spieler und auch die Besucher dieser Veranstaltung, die aufgefordert wurden durch den Kauf von Losen bei der Tombola und beim Verzehr im Cup Cafe, für den Erlös beizutragen.

Die Tanztruppe „ Tweetys“ des MTV Riede brachte die Zuschauer zu einem tosenden Beifall für ihre Darbietung. Zu guter Letzt gab es eine musikalisch inszenierte Lasershow, die eine tolle Atmosphäre in die Halle zauberte.

Wer es am Sonntag noch alles Live erleben möchte hat ab acht Uhr Gelegenheit dazu. Weitere Informationen, und einen Ergebnisdienst gibt es unter www.jfk-cup.de

Zurück