JFK-Cup 2015 im Zeitraffer

Sieger 2015

Donnerstag 8.1.2015 - Start JFK-Cup
16.30 Uhr:
Abholung der Busse für den kostenlosen Shuttle-Service und Transport der Gastteams. Aufbau über der Mensa der Betten für die Übernachtung von Sparta und Altinordu.
18 Uhr: Beladung LKW mit der Bande, Toren, Tischen und alles was für den Aufbau notwendig ist.

Freitag 9.1.2015
8 Uhr: Treffen des Aufbauteams zum gemeinsamen Frühstück und für die Abblaufbesprechnung. Team Cup-Café kauft bereits zeitgleich für die Beköstigung der Zuschauer ein.
9.30 Uhr: Beginn Aufbau in der Halle. Ein Team geht aufs Dach der Halle und dunkelt diese in ca. 2 Stunden bei starkem Wind und Regen ab. In der Halle werden Geräteräume ausgeräumt, Teppich verlegt, Zusatztribünen aufgebaut.
13.30 Uhr: Aufbau Vorzelt, Cup Dj Uli und Team baut Licht und Musikanlage auf, Bande, Tore und Turnierleitung werden eingerichtet.
14 Uhr: Ankunft erstes Team am Flughafen Hannover. Weitere Teams werden im Laufe des Tages am Bahnhof Bremen und Flughafen Bremen abgeholt. Die restlichen Teams treffen in Riede/Felde eine und werden auf die Gasteltern verteilt.
17 Uhr: Einrichten der Technik für die Turnierleitung. Steuerung Internet, Ergebnisdienst und Anzeigetafeln. Vorbereiten Abendessen der beiden ausländischen Teams die über der Mensa schlafen.
19 Uhr: Abschluss aller Aufbauarbeiten in der Halle. In diesem Jahr 1,5 Stunden eher als sonst.
21 Uhr: Besuch im Trainerhotel zum "Smalltalk"
0.15 Uhr: Nachtruhe

Samstag 10.1.2015
6 Uhr: Vorbereitungen in der Halle für den Start in den Turniertag 1. Hauptaufgabe Cup-Café einrichten, Frühstück in der Mensa und Start der Turniertechnik. Shuttle-Service für Gäste, Kinder und Trainer
8 Uhr: Start ins Turnier mit dem Eröffnungsspiel
11 Uhr: Start Team Mannschaftsverpflegung in der Mensa
12 Uhr: Start der großen Tombola
13 Uhr: Eröffnungsfeier inkl. Einlauf aller Teams, Tanzeinlage Obsession und Lasershow.
19 Uhr: Ende Turniertag 1, Abendessen der beiden ausländischen Teams in der Mensa, Verteilung der letzten Spieler auf unsere Gastfamilien
20 Uhr: Beginn Cup-Party inkl. Shuttle-Service (Hotel-Party-Hotel für alle Gäste)
4.15 Uhr: Letzter Rücktransport der Partygäste. Nachtruhe

Sonntag 11.1.2015
6.30 Uhr: Vorbereitungen in der Halle für den Start in den Turniertag 2. Hauptaufgabe Cup-Café einrichten, Frühstück in der Mensa und Start der Turniertechnik. Shuttle-Service für Gäste, Kinder und Trainer
8 Uhr: Start erstes Spiel Turniertag 2.
10 Uhr: Start der großen Tombola
11 Uhr: Die Ballonkünstlerin beginnt mit Ihrer Arbeit im Vorraum
12.15 Uhr: Sinan Öztürk der Fußballvirtuose beeindruckt die Zuschauer und besonders die jungen Spieler mit einer beeindruckenden Show.
13.25 Uhr: Tanzeinlage der Dreamdancers aus Etelsen vor den beiden Halbfinalen.
14.45 Uhr: Der Höhepunkt. Prall gefüllte Zuschauerränge und eine super Stimmung. Die Spieler der Mannschaften werden einzeln vorgestellt und laufen ein für das spannende Finale.
14.52 Uhr: Kein Sieger! Das Finale muss durch ein 9 Meter Schießen entschieden werden.
15.01 Uhr: Die Spannung ist auf dem Höhepunkt! Dann wird der Finalssieger Deutsch/Tschechische Fußballschule gefeiert.
15.11 Uhr: Beginn Siegerehrung inkl. Scheckübergabe an den "guten Zweck" der Verein Hafensänger und Puffmusiker
15.33 Uhr: Einlauf unter großem Applaus des Cup-Siegers. Konfettikanonen werden abgefeuert.
15.45 Uhr: Verabschiedung der Gästeteams und Rücktransport zum Bahnhof den Flughäfen. Beginn Abbau in der Halle.
18.30 Uhr: Ende Abbau. Neuer Zeitrekord durch die vielen Helfer.
19 Uhr: "After Work"-Party im Vereinsheim mit viel Spaß und guter Laune, trotz der Anstrengungen der letzten Tage. Bilder aus den letzten Jahren werden gezeigt.
22.30 Uhr: Ende Turniertag 2 - Nachtruhe.

Montag 12.1.2015
7.00 Uhr: Kinder der Deutsch/Tschechischen Mannschaften konnten erst heute abreisen, da sie in diesem Jahr aus Lettland, Estland, Litauen und Tschechien zusammengestellt waren. Sie mussten bei den Gasteltern aus Langwedel abgeholt werden und zum Flughafen um 14 Uhr gebracht werden.
9 Uhr: Abbau auf dm Hallendach der Halle. Die Abdunklung muss entfernt werden.

Ende vom JFK-Cup 2015 - Beginn JFK-Cup-Planung 2016.

Wir hoffen Euch als Mannschaft, Zuschauer, Sponsor oder Helfer wieder am 9.1/10.1.2016 begrüßen zu dürfen. 

Zurück