Hansa Rostock sagt 3 Tage vor Turnierbeginn ab!

Mit heißer Nadel ging es Mittwochabend bei der Turnierorganisation vom JFK-Cup zu. Grund ist die kurzfristige Absage von Hansa Rostock um 20 Uhr.
Das gesamte Cup-Team ist erschüttert, dass die Zusage bei zwei Turnieren von Hansa erst 3 Tage vorher bemerkt wurde, obwohl es sich um Turniere inkl. Übernachtung handelte.

Da bereits die gesamte Organisation fertig war, ist es um so ärgerlicher. Denn nicht nur die Gastfamilien standen parat, Spielpläne, Turnierprogramm, Homepage, Einlaufschilder, Kabienenschilder, Hallenpräsentation, Ergebnisspräsentation und alle gebundenen Teammappen müssen wieder geändert und erneuert werden.
 
Einspringen wird nun eine zweite Mannschaft vom MTV Riede. Durch die vor kurzen gegründete Spielgemeinschaft mit dem TSV Emtinghausen und TSV Thedinghausen hat das Team 18 Spieler zur Verfügung. Diese werden nun aufgeteilt in zwei Teams. Einzig positives ist nun, dass die Spielminuten für unsere Jungs steigen.
 
Abschließend muss man aber sagen, dass wieder alle beteiligten vom JFK-Cup mit Hochdruck an dieser kurzfristigen Änderung arbeiten, um unseren Gästen den best möglichen Service zu bieten.​

D​ie Stimmung​ ist​ hervorragend, trotz dieser unverständlichen Nachricht und wir freuen uns auf unsere Gäste von nah und fern.

Zurück