Der Spaß steht an erster Stelle

Tanja Heller war begeistert. „Es war ein wirklich tolles Turnier und die Kinder hatten viel Spaß und konnten Erfahrungen sammeln“, sagte die Hauptverantwortliche des Fanklubs JSG Löwen und MTV Riede. Auch wenn ihre Schützlinge erst am zweiten Tag im Kampf um die Platzierungen 17 bis 20 glänzten, war die Mutter von MTV-Torwart Leif Heller beim Rieder Jugendförderkreis-Cup zufrieden. „Die Kinder hatten ihren Spaß. Dabei sein ist alles“, sagte Heller. Mit zwei weiteren Elternteilen kam sie auf die Idee, einen Fanklub zu gründen. „Und zwar, um im Idealfall den Pokal für den besten Fanklub abzustauben“, erzählte sie.

Weiter zum kompletten Bericht ...

Zurück