Bodo Meins geht in „JFK-Rente“

Sieben Jahre lang, seit 2010, ist Bodo Meins beim Jugend-Förderkreis-Cup (JFK-Cup) des MTV Riede für U11-Kicker für Pressearbeit und Medienverarbeitung zuständig. Mit der 14. Auflage am nächsten Wochenende, 14./15. Januar, geht er in den selbst gewählten, aber überaus verdienten „Ruhestand“. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Beruflich bleibt Meins als Schulassistent der Gudewill-Schule in Thedinghausen aktiv. „Natürlich bedauern wir es sehr, dass Bodo aufhören will. Immerhin war er jetzt achtmal dabei. Seine Ideen und seine technische Umsetzung werden uns ungeheuer fehlen.

Weiter zum kompletten Bericht ...

Zurück